Bild

Podcast Verbandelt mit Generationenforscher Rüdiger Maas

Portrait von Generationenforscher Rüdiger Maas mit dem Logo des Podcasts Verbandelt daneben

Gen Z – Generation Arbeit ist Freizeit

Viel Geld, Spaß, Flexibilität, keine Überstunden: Mit ihren Ansprüchen stellen junge Arbeitnehmer die Wirtschaft vor Herausforderungen. Was genau motiviert die Generation Gen Z? Was bedeutet das für die Mitarbeitergewinnung und -bindung? Und wie können Arbeitgeber, aber auch Arbeitskollegen den Ansprüchen der Jungen begegnen? Generationenforscher Rüdiger Maas gibt in der neuesten Episode des iGZ-Podcasts Verbandelt Antworten. Und – Achtung Spoiler – zum Teil sind wir selbst schuld. Hier geht's zum Podcast!

Tipps vom Bestseller-Autor

„Die Work-Life-Balance muss stimmen!“ – „Ach ne, hier gefällt’s mir doch nicht – ich wechsele nach zwei Wochen doch zu einem anderen Arbeitgeber.“ Das kommt Euch bekannt vor? Weil Ihr das selbst schonmal so gemacht habt oder als Arbeitgeber oder Arbeitskollege erlebt habt? Es muss eine sinnvolle Arbeit sein, dazu muss die Arbeit Spaß machen und die Mischung stimmen. Die Generation Z will viel. Rüdiger Maas, Gründer und Vorstand Institut für Generationenforschung, gilt als bekanntester Generationenforscher Deutschlands. Mit seinem Team erforscht der renommierte Psychologe und Spiegel-Bestseller-Autor („Generation Z für Personaler und Führungskräfte: Ergebnisse der Generation-Thinking-Studie“ und „Generation lebensunfähig“) die gegenseitige Beeinflussung der Generationen untereinander, in Unternehmen, aber auch in der Gesellschaft.

Generationen verstehen

Die Generationen - Baby-Boomer (geboren zwischen 1955-1964), die Generation X (alle während 1965-1979 Geborenen), die Generation Y beziehungsweise Millennials (Geburtsjahrgänge 1980-1994) und die Generation Z (die heutigen Jugendlichen, die zwischen 1995-2012 geboren sind) – ticken völlig unterschiedlich. Wie wir ihnen am besten begegnen können, darum geht’s in dieser Episode von Verbandelt – und auch am 30.8. beim iGZ-New-Work-Summit in Berlin (hier noch schnell anmelden!) und am 15.9. bei der PERSONAL.PRAXIS.SÜD. in Fürstenfeldbruck (jetzt schon anmelden).

Über die Autorin

Sara Schwedmann


Telefon: 0251 32262-164
E-Mail: schwedmann@ig-zeitarbeit.de

Weitersagen