Direkt zum Inhalt

Wie gewinne ich bestimmte Zielgruppen für die Zeitarbeit und wie erziele ich für sie eine Förderung?

Je umfassender sich der Arbeitskräftemangel auswirkt, umso nötiger sind neue Zielgruppen und ungewöhnliche Auswahlmethoden. Im Workshop stellen wir in der Praxis bewährte Methoden vor, bestimmte Zielgruppen zu suchen und zu finden.

Darüber hinaus erläutern wir, wie sie zu fördern sind. Auch stellen wir das neue Förderprogramm für Langzeitarbeitslose vor und die aktuellen Änderungen bei WeGeBAU zur Verbesserung der Qualifizierung. Der Praxisworkshop vermittelt Ihnen anhand von vielen Beispielen und Erfahrungen ein vielfältiges Wissen. Lernen Sie von einem Experten Zielgruppen kennen, die bisher wenig beachtet wurden.

Referent/innen:

  • Dr. Klaus Enders

    Kontakt
    Dr. Klaus
    Enders
    Seminarleiter/in

    Dr. Klaus Enders arbeitet als Projektleiter. Der Psychologe verfügt über langjährige Berufserfahrung und umfangreiche Kompetenzen in der Rekrutierung, Integration und Förderung von Zielgruppen des Arbeitsmarkts, besonders von Menschen mit Behinderungen und Langzeitarbeitslosen.

     

Termin
Von: 05.09.2019 10:00 Uhr
Bis: 05.09.2019 17:00 Uhr
Ort Mainz
Gebühren
Mitglieder: 359,00 EUR zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 459,00 EUR zzgl. MwSt.

Zielgruppenbeschreibung:

Personaldisponenten mit Schwerpunkt Rekrutierung

Inhalte

- Welche Zielgruppe weist welche allgemeinen Merkmale auf?
- Auswahlmethoden
- Der Bewerber als Kunde
- Förderprogramme für Langzeitarbeitslose
- Änderungen bei WeGeBAU zur Verbesserung der Qualifizierung

Anmeldung

Mitglied
TeilnehmerInnen
more Elemente
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zu dem o.g. Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. (Informationen zum Datenschutz finden Sie hier)