Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Z direkt! 02-2019 veröffentlicht
01.07.2019

Über Grenzen hinaus

Zeitarbeit ist für die deutsche Wirtschaft unersetzlich – das gilt auch in anderen Ländern. Für die Wirtschaft bedeutet Personaldienstleistung flexibel agieren zu können und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Die aktuelle Ausgabe der Z direkt! hat daher verschiedene Zeitarbeitsmodelle in europäischen Ländern vorgestellt.

Die aktuelle Ausgabe der Z direkt! 02-2019 unter dem Motto "Über Grenzen hinaus - Zeitarbeit International" ist erschienen.
Die aktuelle Ausgabe der Z direkt! 02-2019 unter dem Motto "Über Grenzen hinaus - Zeitarbeit International" ist erschienen.

 

Unter dem Motto „Über Grenzen hinaus – Zeitarbeit International“ wurden die unterschiedlichen Facetten der Auslandsentsendung thematisiert. Unter anderem berichten Myra Fischer-Rosinger, Direktorin des schweizerischen Personaldienstleisters „swissstaffing“, und Markus Archan, Präsident Österreichs Personaldienstleister, über die jeweiligen Herausforderungen in ihrem Land.

Rechtliche Rahmenbedingungen

iGZ-Fachbereichsleiterin Judith Schröder thematisiert in ihrem Beitrag, welche rechtlichen Rahmenbedingungen Personaldienstleister bei der Entsendung von Zeitarbeitnehmern ins Ausland beachten müssen. Ebenso gehören Erfahrungsberichte von iGZ-Mitgliedern zur umfassenden Berichterstattung.

Gewohnte Rubriken

Auch die gewohnten Rubriken wie „kurz berichtet“, „Unterwegs“ und „Berlin direkt“ sorgen für einen Rundumblick über die Zeitarbeitsbranche. Die iGZ-Kampagne „Zeitarbeit: Eine gute Wahl!“ fehlt auch in der zweiten Ausgabe des Fachmagazins nicht: In Bremen, Mainz und Düsseldorf düsen die Straßenbahnen im iGZ-Design durch die Innenstädte. (SB)

Digital ist das Fachmagazin der Zeitarbeitsbranche schon jetzt im Anhang verfügbar. Per Post geht es in den nächsten Tagen an alle Abonnenten. Wer die Z direkt! noch nicht nach Hause oder ins Büro bekommt, kann sich hier kostenlos in den Verteiler eintragen.

 

Neueste Artikel