Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Mehrheit der Wirtschaftsverbände erwartet Aufschwung
02.01.2014

Positive Prognose für 2014

Überwiegend optimistisch blicken die deutschen Wirtschaftsverbände laut einer Erhebung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in die Zukunft. 26 der 48 Verbände gaben laut IW-Pressemitteilung an, bessere Geschäfte und etwas mehr Investitionen als in 2013 zu erwarten. 34 Wirtschaftszweige rechneten sogar mit einem Produktionsanstieg.

Gründe dafür seien die optimistische Situation im Euroraum sowie die anhaltend gute Konjunktur in Deutschland. „Aber ohne die Unsicherheiten, die der unzureichende Koalitionsvertrag für die Unternehmen mit sich bringt, wäre das Ergebnis sicher noch besser ausgefallen“, beurteilte IW-Direktor Prof. Dr. Michael Hüther die Umfrageresultate.

Aufschwung im Maschinenbau

Ein Beschäftigungsplus sei trotz der optimistischen Haltung jedoch nicht zu erwarten. Die Anzahl der Verbände, die einen Personalaufbau bzw. -abbau erwarteten, sei identisch. Mit steigenden Beschäftigungszahlen rechneten besonders der Maschinenbau, die Bauindustrie sowie einige Verbände der Finanzbranche. (ML/IW Köln)

Neueste Artikel