Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

iGZ-Seminarprogramm 01-2018
29.05.2018

Nur noch wenige freie Plätze für iGZ-Seminare

Ob Vertriebsgrundlagen für Einsteiger, iGZ-Basislehrgang für Personaldisponenten oder Neuerungen in Zeitarbeit und Recht – das wohl umfangreichste Seminarprogramm der Zeitarbeitsbranche bietet der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). Für einige Seminare in diesem Halbjahr können Interessierte noch freie Plätze ergattern.

Der iGZ bietet das wohl umfangreichste Seminarprogramm für die Zeitarbeitsbranche an.
Der iGZ bietet das wohl umfangreichste Seminarprogramm für die Zeitarbeitsbranche an.

Gleich zwei Weiterbildungen widmen sich den Fähigkeiten im telefonischen Kundenkontakt. Für Auszubildende eignet sich das Seminar „Verkaufen für Azubis – Keine Angst vor dem Telefonat“ am 7. Juni in Hannover. Erfahrenere Disponenten können ihre Kenntnisse am 28. Juni in Stuttgart vertiefen: Dort heiß es dann „Königsdisziplin: Professionelle Telefonakquise“.

Arbeits- und Tarifrecht

Wer vor den Sommerferien noch tiefer in die juristischen Feinheiten der Arbeitnehmerüberlassung blicken möchte, kann dies entweder am 4. Juli in Münster beim Seminar „(Zeit-)Arbeitsrecht für Einsteiger“ tun, oder am 12. Juli bequem vom eigenen Computer aus beim Webinar „Branchenzuschläge – Praxistipps“. (ML)

Weitere Informationen zu den Seminaren gibt es im Seminarprogramm 01-2018, das im Anhang zum Download bereit steht. Anmeldungen nimmt Ina Knekties gerne per E-Mail an knekties@ig-zeitarbeit.de entgegen.


Neueste Artikel