Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Vertreterversammlung tagt im Juli
24.03.2015

Neues VBG-Prämienverfahren in Sicht

Anlässlich des gut besuchten VBG-Branchentreffs Zeitarbeit in Duisburg präsentierte Dr. Andreas Weber, Direktor Prävention der VBG, unter dem Titel „Prämien – Anreize für die Prävention?“ das noch für dieses Jahr geplante Prämienverfahren für Zeitarbeitsunternehmen, die in vorbeugende Maßnahmen investieren.

Ziel ist es, mit Hilfe dieses Prämienverfahrens einen finanziellen Anreiz für verstärkte Investitionen der Zeitarbeitsunternehmen in den Arbeitsschutz zu setzen.

Arbeitsgruppe

Das neue Prämienverfahren soll laut Dr. Weber im Juli von der Vertreterversammlung der VBG verabschiedet werden und noch in diesem Jahr in Kraft treten. Die Details der Prämienhöhe und -festsetzung müssen noch innerhalb der entsprechenden VBG-Arbeitsgruppe festgelegt werden. Jedenfalls wird die VBG die zur Prämie angemeldeten Investitionen stichprobenartig überprüfen.

Die Präsentation von Dr. Weber steht im Anhang zum Download. 

Sie könnte auch interessieren

13.03.2015 Vision: eine Welt ohne Arbeitsunfälle
13.03.2015 Unmut über neue Vorsorgeverordnung

Neueste Artikel