Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Video: FDP-Generalsekretär NRW beim iGZ-Landeskongress Bremen
25.04.2016

Johannes Vogel: „Gesetz ist unnötig“

„Wenn es nicht nötig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es nötig, kein Gesetz zu machen.“ Mit diesen Worten fasste Johannes Vogel, FDP-Generalsekretär in Nordrhein-Westfalen, seine Haltung zur geplanten Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes beim iGZ-Bundeskongress Bremen zusammen.

Im Rahmen des „Speeddatings Arbeitnehmerüberlassung“ lobte er, dass die Zeitarbeit mit den Branchenzuschlägen eine gute Lösung der Equal Pay-Diskussion gefunden habe. Im Interview mit Ulrich Deppendorf, Studioleiter und Chefredakteur Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudie a.D. wunderte sich der FDP-Politiker, warum die Bundesregierung nicht einfach bei dieser Lösung bleiben könne. (ML)

www.youtube.com/watch?v=ch1tXmYR6G8

Das vollständige Interview mit Johannes Vogel sowie weitere Kongressberichterstattungen gibt es auch zum Nachschauen im iGZ-Youtube-Kanal.

Neueste Artikel