Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Mit Neuwahlen zum Bundesvorstand
03.09.2020

iGZ-Mitgliederversammlung erstmalig digital

Der Coronakrise geschuldet, hat der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) die sonst im Frühjahr fällige Mitgliederversammlung verschoben. Da sich das Virus hartnäckig hält, findet diese Veranstaltung nun erstmalig digital am Donnerstag, 17. September, von 10 bis voraussichtlich 12.30 Uhr statt. Dabei wird unter anderem auch der Bundesvorstand neu gewählt – die Kandidaten werden sich via Livestream, der vom iGZ-Seminarraum in Münster gesendet wird, vorstellen.

In Sachen digitale Mitgliedertreffen ist der iGZ mittlerweile professionell erprobt, so dass der virtuellen Mitgliederversammlung am 17. September in bewährter Manier nichts mehr im Wege steht.
In Sachen digitale Mitgliedertreffen ist der iGZ mittlerweile professionell erprobt, so dass der virtuellen Mitgliederversammlung am 17. September in bewährter Manier nichts mehr im Wege steht.

Tagesordnung:

TOP 1: Formalien und Begrüßung                                

TOP 2: Wahl Versammlungsleitung                              

TOP 3: Rechenschaftsbericht Bundesvorstand              

TOP 4: Finanzen                                                         

  • Jahresabschluss 2019
  • Kassenprüfungsbericht
  • Haushaltsplan 2020

TOP 5: Entlastung Bundesvorstand                             

Kaffeepause                                                                                              

TOP 6: Neuwahl von zwei Rechnungsprüfern                

TOP 7: Neuwahl des iGZ-Bundesvorstandes                

TOP 9:  Diskussion/Verabschiedung von Anträgen       

TOP 10: Verschiedenes

Anmeldung

Die Anmeldungen zur digitalen Mitgliederversammlung unter "Anmeldung" ist bis spätestens zum 11. September unbedingt notwendig, denn ohne diese Anmeldung ist die Teilnahme an der Veranstaltung und auch der Wahl über das "digitale Wahllokal" nicht möglich. Die Kandidatenliste wird exklusiv für Mitglieder nach dem Login unter diesem Text sichtbar. Teilnehmer können sich ganz einfach dazu schalten, egal von welchem Ort. Die Veranstaltung kann per Livestream unter „Livestream“ am Veranstaltungstag mitverfolgt werden.

Virtuelle Kaffeepause

Weitere Infos gibt´s mit der Anmeldebestätigung. Mitmachen lohnt sich: Die Teilnehmer können virtuell zusammen Pause machen. Überraschung, Überraschung – die ersten 100 Angemeldeten bekommen vom iGZ frischen Kaffee „gereicht“. Fragen zur Veranstaltung beantworten Kirsten Redeker, iGZ-Veranstaltungskoordination, und Maike Fortmeier, iGZ-Veranstaltungsmanagement, unter Telefon 0251 32262-154/-158, oder per E-Mail über veranstaltungen@ig-zeitarbeit.de. (WLI)

Neueste Artikel