Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

iGZ-Blogbeitrag von Isabell Schröder
20.04.2022

Ein gutes Angebot reicht nicht mehr

Der iGZ bietet viele Services und Vorteile an, aber das allein genügt heute nicht mehr. Isabell Schröder vom iGZ-Mitgliederservice nimmt die Verbandsmitglieder auf eine Reise mit.

Eine Reise ohne jegliche Führung ist verwirrend und lässt einen vollkommen allein. Es ist die Aufgabe der Anbieter, einen groben Weg vorzugeben.
Eine Reise ohne jegliche Führung ist verwirrend und lässt einen vollkommen allein. Es ist die Aufgabe der Anbieter, einen groben Weg vorzugeben.

Das Zauberwort heißt: Customer-Journey - also Reise des Kunden. Ein Neukunde darf nicht auf sich allein gestellt und kommentarlos die Angebote präsentiert bekommen. Man müsse sich zu persönlichen Reisebegleiter entwickeln, erklärt Schröder.

An die Hand nehmen

Das passiert beispielsweise im "Mitglieder-Onboarding" via Online-Meeting. Hier werden die Neumitglieder durch die verschiedenen Sektionen der iGZ-Webseite geführt und die wichtigsten Services ausgeführt.
Die wichtigsten Schritte jeder Customer-Journey beschreibt Isabell Schröder im iGZ-Blog.
Zum Blogbeitrag geht's hier.

Neueste Artikel