Direkt zum Inhalt

Programm

iGZ-Landeskongress Ost am 28. Mai in Magdeburg:

9.00 Uhr:

Begrüßungskaffee mit Besuch der Fachmesse für Zeitarbeit

9.30 Uhr:

Interview und Begrüßung: Landesbeauftragte und Regionalkreisleiter Ost

9.45 Uhr:

Arbeits- und Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt - Wohin steuert der Arbeitsmarkt im Osten, Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

10.15 Uhr:

Gemeinsam viel bewegen – Die iGZ-Kampagne „Zeitarbeit: Eine gute Wahl.“ Dr. Jenny Rohlmann, Strategisches Marketing | Public Relations

10.45 Uhr:

Aktuelle Herausforderungen der Zeitarbeit im Wandel, Werner Stolz, iGZ-Hauptgeschäftsführer

11.15 Uhr:

Heute schon gut aufgestellt? Was Digitalisierungsthemen für die Zeitarbeit in Zukunft bedeuten, Tim Behrendt, Dexa Consult GmbH

11.45 Uhr:

Forum 1:
Rechtliche Irrtürmer und Fehlerquellen in der Personalarbeit, Julian Krinke, Fachbereich Arbeits- und Tarifrecht | Syndikusrechtsanwalt

oder

Forum 2:
Fördermittel der Bundesagentur für Arbeit, Teilhabechancengesetz Clemens von Kleinsorgen, Fachbereich Politische Grundsatzfragen | Arbeitsmarktpolitik

oder

Forum 3:
Vom Like zum viralen Hit: Wie Sie Social Media nutzen und die passenden Kandidaten finden können, Kristin Mattheis, Newsdesk | Informationsmanagement & Social Media

12.30 Uhr:

Mittagspause mit Besuch der Fachmesse für Zeitarbeit

13.30 Uhr:

Arbeitgebermarke: Wie Sie sich top positionieren! Daniela A. Ben Said, Quid agis* GmbH

14.15 Uhr:

Forum 1:
Rechtliche Irrtürmer und Fehlerquellen in der Personalarbeit, Julian Krinke, Fachbereich Arbeits- und Tarifrecht | Syndikusrechtsanwalt

oder

Forum 2:
Fördermittel der Bundesagentur für Arbeit, Teilhabechancengesetz Clemens von Kleinsorgen, Fachbereich Politische Grundsatzfragen | Arbeitsmarktpolitik

oder

Forum 3:
Vom Like zum viralen Hit: Wie Sie Social Media nutzen und die passenden Kandidaten finden können, Kristin Mattheis, Newsdesk| Informationsmanagement & Social Media

15.00 Uhr:

Kaffeepause mit Besuch der Fachmesse für Zeitarbeit

15.30 Uhr:

Recruiting – Was ist aus rechtlicher Sicht zu beachten? Judith Schröder, Fachbereichsleiterin Arbeits- und Tarifrecht

16.00 Uhr:

Prüfpraxis der Bundesagentur für Arbeit: Schwerpunkte – Sanktionen-Strategie, RA Jörg Hennig, HK2 Rechtsanwälte

16.30 Uhr:

Schlusswort Ulrike Kücker, iGZ-Landesbeauftragte in Thüringen, Sachsen-Anhalt

Moderation: Marcel Speker, iGZ-Fachbereichsleiter Kommunikation und Arbeitsmarktpolitik