Direkt zum Inhalt
Printer Friendly, PDF & Email

iGZ-Landeskongress NRW, 19. Februar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

der iGZ-Landeskongress NRW ist in diesem Jahr wieder ein Spiegelbild unserer Branche: Zahlreiche rechtliche Rahmenbedingungen und Veränderungen betreffen auch unsere Mitgliedsunternehmen. Auch wenn das AÜG in den vergangenen Monaten einmal nicht im Fokus der Politik stand, so sind doch mit der Brückenteilzeit und dem Teilhabechancen- und Qualifizierungschancengesetz für uns bedeutende gesetzliche Änderungen zum Jahreswechsel in Kraft getreten.

Weitere Gesetzesänderungen hat sich die Bundesregierung mit der Einschränkung der sachgrundlosen Befristung vorgenommen. Hinzu kommen die Herausforderungen unserer täglichen Arbeit: dem Recruiting. All diesen Themen haben wir mit dem Programm für diesen Landeskongress Rechnung getragen.

Ich hoffe sehr, dass Ihnen der geplante Ablauf zusagt und dass ich Sie in Dortmund begrüßen darf!

Ihr

Ralf Lemle
iGZ-Landesbeauftragter für NRW