Direkt zum Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

Urlaubsstunden müssen bei der Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen gegebenenfalls berücksichtigt werden, lautet die jüngste Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH). Das könnte Auswirkungen auf den iGZ Manteltarifvertrag haben. Entscheidend ist die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG), das den Tarifvertrag überprüft. Mit einer Entscheidung ist in einem halben Jahr zu rechnen. Wir halten sie auf dem neuesten Stand.

Der Arbeitskräftemangel in der Pflege beschäftigt weiterhin die Gesellschaft. Dabei rückt auch die Zeitarbeitsbranche immer wieder in den Fokus der Medien. iGZ-Pressesprecher Wolfram Linke hat sich mit der teils sehr unterschiedlichen Berichterstattung auseinandergesetzt.
Schöne Grüße und bleiben Sie gesund.
Ihr
Werner Stolz
iGZ-Hauptgeschäftsführer

MELDUNGEN