Direkt zum Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Inkrafttreten des Arbeitsschutzkontrollgesetzes, das auch ein sektorales Verbot bzw. weitgehende Restriktionen von Zeitarbeitseinsätzen in der Fleischwirtschaft vorsieht, haben betroffene Zeitarbeitsunternehmen mit ihrem Prozessbevollmächtigen Prof. Dr. Gregor Thüsing Verfassungsbeschwerden in Karlsruhe eingereicht. Die Zeitarbeitgeberverbände BAP und iGZ unterstützen die Unternehmen in dem Verfahren

Die Zahl der Beschäftigten in der Alten- und Gesundheitspflege in Deutschland ist trotz Pandemie weiter gestiegen, wie die neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zeigen: Im Oktober 2020 gab es in der Gesundheits- und Altenpflege rund 1,77 Millionen sozialversicherungspflichtige Beschäftigte. Davon arbeiten weniger als zwei Prozent in der Zeitarbeit.

Die aktuelle Corona-Situation macht es potenziellen Arbeitgebern der Zeitarbeitsbranche schwer, Nachwuchs für die Ausbildung zu Personaldienstleistungskaufleuten (PDK) zu finden. Neben der gemeinsamen Informationsplattform der Zeitarbeitgeberverbände BAP und iGZ, www.pdk-ausbildung.de, können sich Interessierte auch auf digitalen Ausbildungsmessen über diesen Ausbildungsweg informieren.

Schöne Grüße und bleiben Sie gesund.

Ihr
Werner Stolz
iGZ-Hauptgeschäftsführer

MELDUNGEN