Direkt zum Inhalt

Newsletter 2018-29

Sehr geehrte Damen und Herren,

keine Branche integriert so viele Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt wie die Zeitarbeit. Eine Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit (BA) für den iGZ brachte nun spannende Details dazu zum Vorschein. Ein Beispiel: Jede zehnte ausländische Zeitarbeitskraft stammt aus Kriegs- und Krisenländern.

Auf die Tatsache, dass die Zeitarbeitsbranche in der Gesundheits- und Pflegebranche eine eher kleine Rolle spielt, haben wir Jens Spahn aufmerksam gemacht. Der Bundesgesundheitsminister hatte einen "hohen Anteil an Zeitarbeitnehmern in der Pflege" vermutet. Laut BA liegt der Anteil aber nur bei 1,3 Prozent.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Werner Stolz
iGZ-Hauptgeschäftsführer