Bild

kommunale

Kommunale Nürnberg: Behörden interessieren sich für Zeitarbeit

Neben Petra Eisen, iGZ-Landesbeauftragte Bayern, und Andrée Sammeth, iGZ-Regionalkreisleiter Unterfranken, informierte auch Peter Schütz, iGZ-Regionalkreisleiter Nordbayern-Franken, die Besucher über die aktuelle Lage in der Zeitarbeitsbranche. Die iGZ-Funktionsträger führten viele interessante Gespräche mit den Vertretern verschiedener kommunaler Behörden.

Flexibilität wichtig

Dabei wurde besonders deutlich, dass auch in den Behörden eine zeitlich flexible Personalgestellung ein wichtiges Thema ist. Hier, waren sich alle einig, gebe es einige Ansätze, die von der Zeitarbeitsbranche für die Zukunft gesucht und genutzt werden sollten. (WLI)