Bild

foto2

Industrieerleben am Erfurter Kreuz: Ulrike Kücker vertritt iGZ

"Industrieerleben am Erfurter Kreuz" lautete der Titel einer Veranstaltung, an der auch Ulrike Kücker, iGZ-Landesbeauftragte für Thüringen, teilnahm und die Interessen des iGZ vertrat.

Über 50 Unternehmen stellten sich im Industriegebiet Thörey vor und gaben Auskunft über freie Arbeitsplätze sowie Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Insbesondere Jugendliche und Arbeitssuchende nutzten die Gelegenheit, sich direkt vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten und Stellenangebote in der Zeitarbeitsbranche zu informieren.

Infomaterial

Ulrike Kücker stellte den Besuchern des Standes die vielfältigen Möglichkeiten in der Zeitarbeit vor und stellte umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. (WLI)