Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Blog

Blogeinträge

Corona und Zeitarbeit: Krise, Chance oder beides?

Was sagt uns das nun über die Branche der Zeitarbeit? Ganz aktuell geht es vielen vor allem um juristische Fragen, um Kurzarbeit, um Überbrückungsgelder. Aber es stellen sich weitere Fragen: Wie gehe ich als Gründer, Geschäftsführer, Führungskraft mit der Krisensituation unternehmensintern um? Was benötigen meine Mitarbeiter - intern wie extern - von mir jetzt? Was macht Homeoffice mit mir und den Kollegen untereinander? Der entscheiden Faktor ist: Haltung! – Nur Sie selbst können entscheiden, ob Sie nun reaktiv und abwartend voller Sorge in die nächsten Wochen und Monate schauen oder sich...

Helau & Alaaf! Arbeitsrechtliche Regelungen zu Karneval

Als "Karnevalszeit" gilt (zumindest in Köln) die Zeit von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch. Mit dieser Begründung hat das Arbeitsgericht Köln entschieden, dass eine Kellnerin, die unter anderem am Karnevalssamstag gearbeitet hatte, einen Anspruch darauf hat, dass eine "in der Karnevalszeit" geleistete Tätigkeit in ihrem Zeugnis steht (Urteil vom 11.01.2019, Az.: 19 Ca 3743/18).

Einmalige Zusammenarbeit zur Alphabetisierung

Sechs verschiedene Themen zu aktuellen Fragen der Zeitarbeit bot der iGZ den Teilnehmern des Landeskongresses Süd in Nürnberg an. Nicht ohne Grund stieß dabei der Vortrag Ralf Häders, Geschäftsführer des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung, auf großes Interesse. Das Plenum des Praxisforums 2 staunte nicht schlecht: „Funktionaler Analphabetismus betrifft 12,1 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung zwischen 18 und 64 Jahren“, erläuterte Häder. Das, so Referent, entspreche einer Größenordnung von 6,2 Millionen Menschen in Deutschland. „Fehlerhaftes Schreiben und Unsicherheiten...

Frei an Heiligabend und Silvester: Ganze oder halbe Urlaubstage?

Weihnachten steht vor der Tür. Alle Jahre wieder fragen sich Unternehmer und Mitarbeiter wie die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Urlaub am Jahresende aussehen. Welche Tage am Jahresende sind Feiertage? Sind Heiligabend und Silvester ganze, halbe oder gar keine Arbeitstage? Müssen Mitarbeiter also einen halben oder ganzen Tag Urlaub nehmen? Was ist mit dem Urlaub, wenn der Kunde Betriebsruhe anordnet? Viele Personaldienstleister stellen dem iGZ-Fachbereich Arbeits- und Tarifrecht aktuell diese Fragen, weshalb Syndikusrechtsanwältin Maike Rußwurm an dieser Stelle einmal alle Fragen...

Wer hat Anspruch auf die weihnachtliche Jahressonderzahlung?

Nur knapp jeder zweite Beschäftigte in Deutschland erhält ein Weihnachtsgeld. Nicht einmal in allen Tarifverträgen ist ein Anspruch auf die weihnachtliche Jahressonderzahlung geregelt – damit ist ein Weihnachtsgeld keineswegs eine Selbstverständlichkeit. In § 8 des Manteltarifvertrags iGZ-DGB ist der Anspruch auf die tarifliche Jahressonderzahlung geregelt.

Ab in den Süden – Urlaub für Zeitarbeitnehmer?

Es ist wieder Urlaubszeit! Alle Bundesländer haben Sommerferien und in vielen Betrieben ist weniger los. Auswirkungen bekommen vor allem Personaldienstleister zu spüren, weil sie nicht nur die Urlaubswünsche ihrer eigenen Arbeitnehmer beachten müssen, sondern sich auch die Urlaubszeiten ihrer Kunden auswirken können. Was gibt es dabei für die Urlaubsgewährung der Zeitarbeitnehmer zu beachten?

Hitzefrei für Arbeitnehmer? Arbeitsrechtliche Tipps vom Experten

Zum Thema „Hitzefrei“ gibt es erstaunlicherweise keine höchstrichterliche Rechtsprechung. Insbesondere gibt es keinen Rechtsanspruch auf eine Arbeitsbefreiung wegen erhöhter Raumtemperaturen. Vielmehr kann festgestellt werden, dass Arbeitnehmer hinsichtlich der Raumtemperatur in Büroräumen durchaus belastbar sein müssen. Die Zumutbarkeitsgrenze liegt hier hoch. Die Wohlfühlgrenze ist bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt und nicht jede kurzzeitige Erhöhung der Raumtemperatur führt direkt zu gesundheitlichen Problemen. Insoweit müssen auch heiße Sommertage im Büro ertragen werden....

Deutscher Gesetzgeber muss auf EuGH-Urteil reagieren

Die Entscheidung des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) von letzter Woche hat hohe Wellen geschlagen. Vom Ende der Vertrauensarbeitszeit und der Wiedereinführung der Stechuhr ist zu hören, vom Rückschritt in vordigitale Zeiten. Ist wirklich alles so schlimm? Naja, das lässt sich aktuell noch nicht ganz überblicken. Die Auswirkungen auf deutsche Arbeitgeber sind noch nicht absehbar, nach Aussagen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales werde die Notwendigkeit von Gesetzesänderungen aktuell geprüft.

Steter Tropfen höhlt den Stein

Vielleicht haben Sie ja die Reportage „Die dunkle Seite der Zeitarbeit“ bei ZDF Zoom am Mittwoch abend gesehen? Zugegeben: Der Titel war zu erwarten. Auch, wenn  in den Vorgesprächen und auch beim Interview immer von einer ausgewogenen Sendung die Rede war. Und natürlich war es eine Abwägung ob ich mich melden und ins Rampenlicht stellen sollte , als ich den Aufruf in den sozialen Medien las, wo die Redaktion von ZDF Zoom nach Zeitarbeits-Beispielen suchte,. Aber mal ehrlich: Wenn wir uns als gut arbeitende Zeitarbeitsunternehmen nicht mehr in die Öffentlichkeit trauen, weil wir Angst...