Engagierte Diskussion zur Zukunft der Zeitarbeit

Gemeinsam mit Regina Görner, Prof. Dr. Peter Hanau (Institut für deutsches und europäisches Arbeits- und Sozialrecht), Ingrid Fischbach, (MdB) stellvertretende Vorsitzende der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion, dem stellvertretenden iGZ-Bundesvorsitzenden Holger Piening und Eric Thode, Bertelsmann-Stiftung, diskutierte Wirtschaftsjournalist Gerhard Schröder unter anderem über die Frage, warum es eigentlich noch keinen Branchentarif-Mindestlohn in der Zeitarbeit gibt. Die Diskussion kann an dieser Stelle nun "live" mitverfolgt werden.