Direkt zum Inhalt

Bildung

Demografischer Wandel, immer schnellere Marktentwicklungen und erfolgreiche unternehmerische Aufgaben stellen die Zeitarbeit in Sachen Personalentwicklung vor große Herausforderungen. Innovative und nachhaltige Entwicklung ist nur mit sehr gut geschultem Personal und engagierten Mitarbeitern zu erreichen. Der iGZ unterstützt seine Mitgliedsunternehmen dabei durch innovative und marktorientierte Seminare.

Der iGZ hat sich insbesondere bei der Schaffung des Ausbildungsgangs für Personaldienstleistungskaufleute hervorgetan. Wir haben die Angebote und Aktivitäten des iGZ im gesamten Themenkomplex Bildung sowohl für interne als auch für externe Mitarbeiter der Zeitarbeit an dieser Stelle unserer Homepage zusammengefasst. Sie werden ständig ergänzt und erweitert, wobei wir insbesondere die praktische Anwendbarkeit im Blick haben.

PDK-Ausbildung

Seit August 2008 existiert die Ausbildung zu Personaldienstleistungskaufleuten (PDK). Seitdem nutzen jährlich rund 1.000 Auszubildende diesen Ausbildungsweg zum Beruf in der Zeitarbeitsbranche.

Seminare

Jährlich bietet der iGZ ein laufend aktualisiertes eigenes Seminarprogramm an. Das Angebot umfasst alle Aspekte der täglichen Arbeit und Herausforderungen in Zeitarbeitsunternehmen.

Digitale Bildung

Lebenslanges Lernen ist eine Verpflichtung für alle. Der iGZ begleitet seine Mitglieder auf dem Weg zum Neuen Lernen und bietet künftig verstärkt digitale Medien als Ergänzung zu Präsenzveranstaltungen an.

 

Personalentwicklung

Der Prozess der Personalentwicklung in der Zeitarbeit bietet den Rahmen für Entwicklungsplanung und Maßnahmenumsetzung, die sich von Unternehmen anwenden lässt.

Förderung

Für die Weiterbildung stehen die verschiedensten Fördermittel zur Verfügung. Angefangen von Förderungen der Bundesagentur für Arbeit bis hin zu Landesfördermitteln.

 

 

 

Frederic Tauch

Kontakt
Frederic
Tauch
Seminarorganisation/ -digitalisierung
Bundesgeschäftsstelle
Fachbereich Bildung und Personal/Qualifizierung
0251 32262-214
0251 32262-414