Arbeitsschutzpreis 2014 ausgeschrieben

Alle zwei Jahre prämiert die gesetzliche Unfallversicherung die besten Aktionen zur Verhinderung von Arbeitsunfällen. Neben dem Geldpreis winkt die Arbeitsschutzpreis-Medaille in Gold, Silber und Bronze. Passend zur laufenden Kampagne „Denk an mich. Dein Rücken“ gibt es in diesem Jahr zusätzlich einen Sonderpreis.

Kriterien

Alle Unternehmen, die Mitglied in der VBG sind, können sich noch bis zum 31. Oktober 2013 kostenlos für den Arbeitsschutzpreis bewerben. „Bei der Bewertung sind für die Jury Kriterien wie Innovationsgrad, Übertragbarkeit auf andere Unternehmen, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit ausschlaggebend“, verrät die VBG. (ML)

Weitere Informationen zum Arbeitsschutzpreis 2014 sowie die Bewerbungsunterlagen stehen unter www.vbg.de/arbeitsschutzpreis.