Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

AKTUELLES

Dem Verbotsantrag "die Luft aus den Reifen gelassen"

„Prof. Franz Josef Düwell hat mit zutreffenden Argumenten in seinem Fachgutachten dargelegt, dass das in einigen politischen Kreisen und etwa aktuell von der AWO geforderte Zeitarbeitsverbot verfassungs- und unionsrechtlich nicht haltbar ist. Erfreulicherweise hat sich in der Anhörung im NRW-Landtag zu dem Thema kein geladener Sachverständiger aus den unterschiedlichen Kreisen vom Krankenhausträger bis zu den Gewerkschaften für diese Forderung ausgesprochen“, fasste iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz die Ergebnisse zusammen und reagierte damit auch auf eine Meldung des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb), die Arbeiterwohlfahrt (AWO) fordere ein Verbot der Zeitarbeit in der Pflege.

Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) ist der mitgliederstärkste Arbeitgeberverband der Zeitarbeitsbranche. Der iGZ vertritt die Interessen von über 3.700 Mitgliedsunternehmen, die überwiegend mittelständisch und regional aufgestellt sind.

Nutzen Sie auch unsere weiteren Informationskanäle: Twitter, Youtube, XING, iGZ-Blog

Veranstaltungen

Messen, Kongresse, Bundes- und Landesparteitage - der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) ist vielfach in der Öffentlichkeit präsent und vertritt damit die Interessen seiner Mitglieder. Zudem gibt es zahlreiche interne Veranstaltungen wie Mitgliedertreffen auf Landes- und Regionalebene sowie Projektgruppen. 

Bildung

Demografischer Wandel, immer schnellere Marktentwicklungen und erfolgreiche unternehmerische Aufgaben stellen die Zeitarbeit in Sachen Personalentwicklung vor große Herausforderungen. Innovative und nachhaltige Entwicklung ist nur mit sehr gut geschultem Personal und engagierten Mitarbeitern zu erreichen. Der iGZ unterstützt seine Mitgliedsunternehmen dabei durch innovative und marktorientierte Seminare.

Z direktDie Z direkt! ist das Verbandsmagazin des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) - und damit auch das Sprachrohr der Zeitarbeitsbranche. Das Magazin erscheint seit Januar 2005 viermal jährlich und greift fachspezifische Themen rund um die Zeitarbeitsbranche auf. Neben aktuellen Reportagen wird zudem kontinuierlich über die Aktivitäten des Verbandes und seiner Funktionsträger berichtet.

Tarifvertrag

200403_Haupttarifwerk_Internet.jpg

Tarifvertrag als PDF

Termine

Termin Datum
PERSONAL.PRAXIS.SÜD.
| 10:00 Uhr

E-Learning

Aktuell keine Termine.

Nächste Seminare

Name Absteigend sortieren Datum (von - bis) Ort
Active Sourcing Basics – Kandidaten aktiv ansprechen und gewinnen 16.11.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
München
Alphabetisierung für Personaldisponenten – Stärken der Zeitarbeit nutzen 30.10.2020 10:00 Uhr
16:00 Uhr
Köln
Befristung – Kündigung – Aufhebungsvertrag 27.10.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Münster
Befristung – Kündigung – Aufhebungsvertrag 17.12.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Stuttgart
Bewerbermarkt der Zukunft 29.10.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Erfurt
Branchenzuschläge – Praxistipps 27.01.2021 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Mainz
Das Bewerbungsgespräch – Aufdecken verborgener Kompetenzen 06.10.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Münster
Das iGZ-DGB-Tarifwerk in der Praxis 26.01.2021 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Mainz
Das iGZ-DGB-Tarifwerk in der Praxis 16.11.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Stuttgart
Das iGZ-DGB-Tarifwerk in der Praxis 04.11.2020 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Hannover