Downloads

Literatur

Zeitarbeit dient der Flexibilisierung der Wirtschaft und steht darum auch wissenschaftlich im Fokus. Auf dieser Seite gibt es Rezensionen einiger Werke zum Thema Zeitarbeit. Eine Liste hilfreicher Vertiefungsliteratur steht im Untermenüpunkt.

Wettbewerbsvorteile durch besseren Arbeitsschutz

In der Zeitarbeit

Der aktuelle Titel zeigt anhand praktischer Beispiele, wie Firmen diese Ziele durch Einsatz eines modernen Arbeitsschutzmanagements erreichen. Dieses Buch der Diplom-Wirtschaftsjuristin Claudia Kellner richtet sich an Unternehmen, die ihren Arbeitsschutz systematisch organisieren wollen, um damit einen Wettbewerbsvorteil zu generieren.

Guter Arbeitsschutz

Neuer Kurzkommentar zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Herausgeber: Urban-Crell, Teigelkötter, Germakowski Luchterhand-Verlag, November 2009

Zwar leiden insbesondere die Zeitarbeitnehmer unter dem Abbau von Arbeitsplätzen, jedoch ergeben sich eben aus diesem Umstand zusätzlich interessante Rechtsfragen. Das Werk widmet sich der Thematik unter prägnanter Darstellung sowie angereichert um zahlreiche Praxistipps und Beispiele. Das erfahrene Autorenteam berücksichtigt dabei vorrangig die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts. Der besondere Vorteil dieses Kommentars liegt in der praxisgerechten Behandlung des Rechts der Arbeitnehmerüberlassung sowie der stets zeitnahen Aktualität.

Behinderte in der Zeitarbeit

Chancen zur Verbesserung der Erwerbssituation

Welche Chancen bietet das Instrument der Zeitarbeit für die Verbesserung der Beschäftigungssituation behinderter Menschen? Das Buch der Wirtschaftsjuristin Verena Solibieda zeigt sowohl Erfolgskonzepte, sowie Ansätze einer Verbesserung der Arbeitsmarktsituation auf. Zeitarbeit speziell für die Zielgruppe der Schwerbehinderten stellt ein innovatives Instrument dar, das dazu beitragen soll, Unsicherheit über das Leistungsvermögen Schwerbehinderter zu verringern und eine Brücke hin zu regulärer Beschäftigung zu bauen.

Zeitarbeit - Fakten, Trends und Visionen

Neues Fachbuch über die moderne Arbeitsform

Die Buchautoren Joachim Gutmann, Vorstandsmitglied der GLC Glücksburg Consulting AG, und Sven Kilian, langjähriger Kenner der Personaldienstleistungsbranche und Vorsitzender der Geschäftsführung der TimePartner Gruppe, informieren auf 224 Seiten über die vielfältigen Möglichkeiten der Zeitarbeit. Zahlreiche Vertragsmuster, Checklisten und eine umfangreiche Dokumentation runden den Ratgeber ab und machen die Fachpublikation damit zu einem nützlichen Nachschlagewerk.

Zeitarbeit - Chancen, Erfahrungen, Herausforderungen

In dem Sammelband beleuchten namhafte Autoren aus unterschiedlichen Blickwinkeln (Praxis/Wissenschaft/Gewerkschaften/Verbände) zentrale Aspekte der Zeitarbeitsbranche. Das Buch gibt zunächst einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen und beleuchtet die Chancen und Risiken des Einsatzes von Zeitarbeit für die beteiligten Akteure. Sodann werden innovative Ansätze der Personaldienstleistungen in den unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen dargestellt, betriebliche Erfahrungen mit Zeitarbeitsansätzen anschaulich geschildert und Zukunftsszenarien entwickelt.

Fleißig, billig, schutzlos – Leiharbeiter in Deutschland

Der Autor arbeitet in der Wirtschaftsredaktion des Deutschlandfunks und hat den Band zusammen mit zwei "Gastautoren" nach umfangreichen Recherchen in der Zeitarbeitsbranche erstellt. Nachgezeichnet werden zunächst die Motive des Gesetzgebers, im Rahmen der

Ratgeber Zeitarbeit

Das Werk erläutert in kompakter Form die Rechtslage rund um das Thema Zeitarbeit. Das zugrundeliegende Arbeitsrecht soll gezielt aus dem Blickwinkel dieser Lesergruppe beleuchtet werden. Anschaulich wird dargestellt, wie Arbeitnehmer mit Zweifelsfragen umgehen sollten und vor allem, wem gegenüber sie Rechte geltend machen können. Hierzu gibt die Autorin konkrete Beispiele und Formulierungshinweise.

Zeitarbeit in Deutschland und Frankreich

Zeitarbeit in Deutschland boomt und erlangt für den Arbeitsmarkt eine immer größere Bedeutung. Regelmäßige Erfolgsmeldungen aus der Branche und Wachstumsraten im zweistelligen Bereich lassen vermuten, dass es die Zeitarbeitsunternehmen hierzulande endgültig geschafft haben, ihr langjähriges Schmuddelimage abzustreifen. Hat sich die viel diskutierte Beschäftigungsform tatsächlich in der Gesellschaft etabliert? Wie wird Zeitarbeit inzwischen öffentlich wahrgenommen, als Jobmotor oder als Jobkiller?

Zeitarbeit als Perspektive für Akademiker

Arbeitslosigkeit und Probleme beim Berufseinstieg erfassen zunehmend Deutschlands Akademiker. Ungeachtet der Forderungen von Politik und Wirtschaft nach einheitlichen Lehrstandards, kürzeren Studienzeiten, mehr Praxisnähe und Elite-Universitäten erwartet eine steigende Anzahl von Hochschulabsolventen ein erschwerter Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt.

Wettbewerb wird härter

Handbuch der Arbeitnehmerüberlassung

Das Buch erläutert den komplexen neuen Rechtsrahmen ebenso wie die verschiedenen faktischen Ausprägungen der Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland. Die Autorin möchte Unternehmern die Entscheidung erleichtern, ob und wie sie von diesem modernen Instrument der Flexibilisierung Gebrauch machen können.

Seiten