Zahlen zur Zeitarbeit

2,7 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland sind Zeitarbeitsverträge.

31 Prozent aller Zeitarbeitskräfte sind Frauen.

68 Prozent der Zeitarbeitskräfte kommen aus der Arbeitslosigkeit oder hatten vorher noch kein Beschäftigungsverhältnis.

53 Prozent der Zeitarbeitnehmer sind im Helferbereich eingesetzt.

3.200 Zeitarbeitsunternehmen sind Mitglied im iGZ.

Etwa 11.100 Zeitarbeitsunternehmen nehmen aktiv am Marktwettbewerb teil und betreiben als Hauptzweck ihres Geschäftsfeldes Arbeitnehmerüberlassung.

330.000 Zeitarbeitskräfte werden nach dem iGZ-DGB-Tarifvertrag entlohnt.

850.100 Menschen arbeiten sozialversicherungspflichtig in Deutschland in der Zeitarbeit.

(Stand 2. Halbjahr 2016)