Bettina Hüls

  • Bundesgeschäftsstelle
  • Referat Verbandsmarketing

Messen

 

Der iGZ ist regelmäßig auf Personal- und Zeitarbeitsmessen präsent. Hier gibt es einen Überblick über die Messeaktivitäten des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes. Künftige  Veranstaltungen stehen unter Termine.

Karrierestart Dresden: Zeitarbeit als Boombranche akzeptiert

Großer Andrang am iGZ-Stand

Neben Dr. Jenny Rohlmann (iGZ-Referat Marketing) und Eva Schrigten, iGZ-Referat Kompetenzentwicklung, informierte iGZ-Regionalkreisleiter Ernst Worsch über alle Möglichkeiten, die das noch junge Berufsbild - die

Bildunsgmesse Nürnberg: Praktische PDK-Beratung sehr gefragt

Nachwuchs informierte sich über Zukunftsperspektive Zeitarbeit

Aufgeweckt, kommunikativ und selbstständig sollten Jugendliche sein, wenn sie sich für eine Ausbildung zu Personaldienstleistungskaufleuten interessieren - und davon gibt´s in Nürnberg offenbar sehr viele:

Jobaktiv Stuttgart: Großes Interesse an moderner Zeitarbeit

Arbeitsuchende mit Migrationshintergrund angesprochen

Der Beratungsbedarf war sehr hoch: Zahlreiche Arbeitsuchende nutzten die Messe "Jobaktiv" in Stuttgart, um sich am Stand des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ e.V.) über die Möglichkeiten, die moderne Zeitarbeit bietet, umfassend zu informieren.

Zukunft Personal: "Probieren statt kritisieren"

Große Resonanz auf iGZ-Stand in Köln

Zu probieren gab´s genug - neben Hard- und Software-Anbietern konnten sich die Messegäste umfangreich über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren. Unübersehbar auch der Stand des iGZ: Gleich fünf Mitgliedsunternehmen hatten sich unter dem Messedach des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes versammelt, um der Öffentlichkeit moderne Zeitarbeit in der Praxis zu präsentieren.

Bettina Schiller informierte über Zeitarbeit

Knapp 10 000 Besucher auf der fünften Jobmesse in Bremen

Mehrere Tausend Besucher aus der gesamten Region kamen zur 5. jobmesse bremen in die Messelocation Auto Weller am Osterdeich, wo Bettina Schiller, iGZ-Landesbeauftragte für Bremen und iGZ-Bundesvorstandsmitglied Interessierte über alle Themen zur Zeitarbeit informierte.

Zeitarbeitsmesse: Fachkräfte gesucht

Große Resonanz auf Veranstaltung in Münster

Hilfskräfte, Facharbeiter, Handwerker, Akademiker - zahlreiche Arbeitsuchende nutzten am Mittwochnachmittag die Gelegenheit, sich im Rahmen einer Zeitarbeitsmesse in der Räumen der Bundesagentur für Arbeit in Münster umfassend über die beruflichen Perspektiven in der Zeitarbeitsbranche zu informieren.

Großes Interesse an PDK-Ausbildung

ZAB-Messe Aachen: iGZ-Stand dicht umlagert

Rund 2000 Jugendliche und junge Erwachsene lassen sich derzeit zu Personaldienstleistungskaufleuten (PDK) ausbilden - und das Interesse bei künftigen Azubis ist ungebrochen: Voraussetzungen, Ausbildungsweg und Berufschancen waren Thema des Vortrags, den Dr. Jenny Rohlmann, Leiterin des iGZ-Referats Marketing, im Rahmen der Ausbildungsmesse ZAB („Zukunft, Ausbildung, Berufswahl“) in Aachen hielt.

iGZ überzeugte auf der "PERSONAL 2010"

Viel beachteter Vortrag der iGZ-Bundesvorsitzenden

Und zwar nicht nur Personalverantwortliche. An beiden Tagen hatte der Verband, der zusammen mit seiner Vorstandvorsitzenden Ariane Durian über die Potenziale der Zeitarbeit aufklärte, den Personal-Nachwuchs an seinem Messestand.

Zeitarbeit erste Wahl bei Ausbildung

iGZ informierte künftige PDK-Azubis in München

Dass Zeitarbeit eine Branche mit Zukunft ist, stellten die Besucher der Münchener "azubi & studientage" am Wochenende spätestens am Stand des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) fest:

Zeitarbeit eine Chance für den Wiedereinstieg

4.000 Besucher auf der Zeitarbeitsbörse Wuppertal

Efthimia Dailiani weiß nicht, ob sie lachen, weinen oder danke sagen soll - also macht sie alles gleichzeitig. Und Ralf Lemle, iGZ-Regionalkreisleiter für das Bergische Land und Düsseldorf freut sich: Gerade hat die gebürtige Griechin auf der Zeitarbeitsmesse in Wuppertal ihren Arbeitsvertrag unterschrieben.

Seiten