Bettina Hüls

  • Bundesgeschäftsstelle
  • Referat Verbandsmarketing

Messen

 

Der iGZ ist regelmäßig auf Personal- und Zeitarbeitsmessen präsent. Hier gibt es einen Überblick über die Messeaktivitäten des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes. Künftige  Veranstaltungen stehen unter Termine.

Personal 2013 Süd Stuttgart: Sichtbarer Trend zur Spezialisierung

Ariane Durian referiert auf Personalmesse über die Zukunft der Zeitarbeit

Personaler, Fachredakteure und Menschen, die selbst eine berufliche Veränderung suchen, tummelten sich am Stand des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) bei der Personal 2013 Süd in Stuttgart. Denn dort hielt das iGZ-Messeteam für jede Zielgruppe das passende Informationsmaterial bereit.

Zeitarbeitsbörse Wuppertal: Kompetente Auskunft vom iGZ

5.000 Besucher informierten sich

Informationen rund um die Zeitarbeit standen im Mittelpunkt des Interesses am außerordentlich gut besuchten Stand des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes der Zeitarbeitsbranche. Neben den vielen Auf- und Einstiegsmöglichkeiten über die Zeitarbeit interessierten sich die Besucher vor allem auch für die neuen Branchenzuschlagstarife, mit denen das Entgelt der Zeitarbeitnehmerschaft zeitlich gestaffelt an das Lohnniveau des Stammpersonals der Kundenunternehmen angeglichen wird.

Einstieg Köln: 28.000 jugendliche Besucher

iGZ-Messeteam informiert potenzielle PDK-Azubis

Oft herrscht eine gewisse Ratlosigkeit, welche berufliche Laufbahn denn nun nach dem Schulabschluss eingeschlagen werden soll. Zur Orientierung über die Vielfalt der Möglichkeiten fand jetzt in Köln die Messe „einstieg“ statt.

KarriereStart Dresden: Interesse an PDK-Ausbildung steigt

Besucheransturm am iGZ-Stand

Volles Haus in Dresden - Mit 28.000 Besuchern knackte die Messe KarriereStart im 15. Jahr ihres Bestehens eine nicht für möglich gehaltene Rekordmarke. Den Besucheransturm spürte auch das iGZ-Messeteam deutlich: Das Interesse an der Ausbildung „Personaldienstleistungskauffrau/-kaufmann“ (PDK) war riesengroß.

Ingobertusmesse St. Ingbert: Berührungsängste abgebaut

Flickinger informiert Besucher

Reger Andrang herrschte am Messetand von Axel Flickinger, iGZ-Regionalkreisleiter Saarland, während der Ingobertusmesse in St. Ingbert. „Das Thema Zeitarbeit ist immer noch mit sehr vielen Vorurteilen behaftet“, musste Flickinger feststellen. „Doch in vielen interessanten Gesprächen konnten wir Berührungsängste abbauen.“

Jobbörse Hameln-Pyrmont: Zeitarbeits-Ziele erfragt

iGZ-Regionalkreisleiter Gerhardy antwortete

Der iGZ stand im Mittelpunkt des Interesses einer Jobbörse des Jobcenters im Landkreis Hameln-Pyrmont – und iGZ-Regionalkreisleiter Karsten Gerhardy lieferte die Antworten auf viele Fragen zum Thema Zeitarbeit.

Zukunft Personal Köln: Branchenzuschläge und weiße Schafe

iGZ-Messepräsenz voller Erfolg

Das Zeitarbeitsthema, das die Gemüter momentan am meisten bewegt, war auf der Messe „Zukunft Personal“ in Köln leicht ausfindig zu machen - die Branchenzuschlags-Tarifverträge waren in aller Munde. Wenig verwunderlich also, dass das Messeteam die Bestuhlung für den Vortrag von Ariane Durian, iGZ-Bundesvorsitzende, und Stefan Sudmann, Leiter iGZ-Rechtsreferat, zum selben Thema noch aufstocken musste.

Zukunft Personal Köln: Sieger des PDK-Wettbewerbs geehrt

Stummfilm in Schwarz-Weiß hat die Nase vorn

Mit einer Videoeinlage der etwas anderen Art sahen sich die Besucher der Messe Zukunft Personal in Köln direkt zum Auftakt der drei Messetage konfrontiert: Vor dem Beitrag des iGZ-Hauptgeschäftsführers Werner Stolz zeigte der Arbeitgeberverband das Siegervideo des iGZ-Wettbewerbs zur PDK-Ausbildung.

Zukunft Personal Köln: Zeitarbeit 2.0

iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz hielt Vortrag über Zeitarbeit 2.0

„Zeitarbeit 2.0 – den Kinderschuhen entwachsen": Mit seinem vielbeachteten Vortrag auf der Messe Zukunft Personal in Köln demonstrierte iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz eindrucksvoll, dass für die Zeitarbeitsbranche eine neue Ära angebrochen ist.

Jobmesse Bremen: Gute Zeitarbeit präsentiert

Bettina Schiller referierte

Rund 10.000 Besucher nutzten in Bremen die Gelegenheit, sich auf der siebten Jobmesse bei den 70 Ausstellern über insgesamt 4.830 Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- sowie Studienangebote zu informieren.

Seiten