Bettina Hüls

  • Bundesgeschäftsstelle
  • Referat Verbandsmarketing

Messen

 

Der iGZ ist regelmäßig auf Personal- und Zeitarbeitsmessen präsent. Hier gibt es einen Überblick über die Messeaktivitäten des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes. Künftige  Veranstaltungen stehen unter Termine.

Mannheimer Jobbörse: Großes Interesse am iGZ-Ethikkodex

iGZ-Regionalkreisleiterinnen informierten vor Ort

Die iGZ-Regionalkreisleiterinnen Nicole Munk (r.) und Birgit Brown begrüßten auch Mario Klein als Vertreter der IHK Rhein-Neckar am Stand des iGZ.

Ergänzend dazu lieferten die Regionalkreisleiterinnen des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Nicole Munk (Baden) und Birgit Brown (Rheinland-Pfalz Mitte) alles Wissenswerte rund ums Thema Zeitarbeit. „Die Besucher der Jobbörse fanden dieses zusätzliche Informationsangebot des iGZ sehr gut“, freuen sich die beiden iGZ-Vertreterinnen rückblickend.

Ethikkodex

Einstieg Hamburg: Azubis beraten Schüler

Informationen zur PDK-Ausbildung aus erster Hand

Mike Brenner und Ina Knekties (v.r.) berieten die zahlreichen iGZ-Standbesucher.

„Die Zeitarbeitsbranche bietet gleich auf doppelte Weise einen attraktiven Berufseinstieg“, berichtete Ina Knekties, iGZ-Referat Bildung. Denn auf der einen Seite lohnt sich Zeitarbeit für Menschen, die sich am Anfang ihrer beruflichen Karriere noch etwas umschauen möchten. Ein Arbeitgeber – wechselnde Kundenbetriebe. Das ist besonders für solche Menschen reizvoll, die sich noch nicht ganz sicher sind, in welchem Bereich sie eine Ausbildung machen möchten. Berufsstarter können in verschiedene Zweige hereinschauen, haben aber trotzdem einen konstanten Arbeitgeber an ihrer Seite.

Einstieg Köln: Herausforderung PDK-Ausbildung

Azubis informieren Besucher der Bildungsmesse

PDK-Auszubildende Johanna Hermenns stand dem Fernsehteam am Rande der Messe Rede und Antwort.

30.000 Schülerinnen und Schüler nahmen in Köln ihre Zukunftsplanung aktiv in die Hand und informierten sich auf der Bildungsmesse „Einstieg“ über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten. Mit dabei: der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen, der die Besucher über die Ausbildung der Personaldienstleistungskaufleute (PDK) informierte, sowie das Team des Privatfernsehsenders RTL.

KarriereStart Dresden: Alle Besucherrekorde gebrochen

iGZ-Stand in Sachsen dicht umlagert

Großes Interesse an den Informationen zur PDK-Ausbildung herrschte am iGZ-Stand in Dresden.

Über mangelnde Aufmerksamkeit konnte sich das Team am iGZ-Stand bei der Berufseinsteigermesse „KarriereStart“ in Dresden nicht beklagen – kein Wunder, denn mit über 30.000 Besuchern knackte die Messe in Sachsen alle Rekorde und legte im Vergleich zum Vorjahr noch einmal um zehn Prozent zu.

Jobbörse Mainz: Chance Teilzeit

iGZ-Regionalkreisleiterin informiert arbeitsuchende Frauen

Eine Jobbörse nur für Teilzeitsuchende – mit diesem Projekt begegnete die Arbeitsagentur Mainz den besonderen Problemen von Frauen, die aufgrund ihrer persönlichen Situation nicht in Vollzeit arbeiten können oder wollen. Unterstützung holte sich die Arbeitsagentur unter anderem von iGZ-Regionalkreisleiterin Birgit Brown, die einen Fachvortrag über die Chancen der Zeitarbeitsbranche hielt.

Kommunale Nürnberg: Behörden interessieren sich für Zeitarbeit

iGZ-Funktionsträger informieren in Nürnberg

Neben Petra Eisen, iGZ-Landesbeauftragte Bayern, und Andrée Sammeth, iGZ-Regionalkreisleiter Unterfranken, informierte auch Peter Schütz, iGZ-Regionalkreisleiter Nordbayern-Franken, die Besucher über die aktuelle Lage in der Zeitarbeitsbranche. Die iGZ-Funktionsträger führten viele interessante Gespräche mit den Vertretern verschiedener kommunaler Behörden.

Jobmesse Bremen: Neuer Zeitarbeitstarif im Fokus

Knapp 10.000 Besucher

Rund 9.200 motivierte Bewerber waren auf dem roten Teppich der Jobmesse in Bremen unterwegs, der bereits zum achten Mal in der Hansestadt ausgerollt worden war. Da durfte auch der iGZ nicht fehlen, der einmal mehr professionell durch die iGZ-Landesbeauftragte Bremen und Bundesvorstandsmitglied Bettina Schiller vertreten wurde.

Zukunft Personal Köln: Themenpark Zeitarbeit setzt Maßstäbe

iGZ und seine Mitglieder auf der Messe präsent

Fachgespräche, Netzwerken, Kundenkontakte, Kaffee trinken: Kein Zweifel, die Messe Zukunft Personal in Köln ist nicht nur Europas größtes Fachmesse für Personalmanagement, sondern auch ein professioneller Themenpark moderner Zeitarbeit – und genau den präsentierte der iGZ gemeinsam mit neun Mitgliedsunternehmen in der Halle 3 der Kölnmesse.

Industrieerleben am Erfurter Kreuz: Ulrike Kücker vertritt iGZ

iGZ-Landesbeauftragte informierte über Zeitarbeit

"Industrieerleben am Erfurter Kreuz" lautete der Titel einer Veranstaltung, an der auch Ulrike Kücker, iGZ-Landesbeauftragte für Thüringen, teilnahm und die Interessen des iGZ vertrat.

Personal Nord Hamburg: Zeitarbeit mit Garantiekarte

KuSS-Karte im Mittelpunkt

Doch nicht nur die kleine Karte war begehrt: zahlreiche Besucher informierten sich beim iGZ und seinen ausstellenden Mitgliedsunternehmen - AB Zeitpersonal, diwa, hhw, Orizon, Socco Group und TimePartner - über das Dienstleistungsportfolio der Zeitarbeit. Dass sich die Ausbildung zu Personaldienstleistungskaufleuten (

Seiten