News

In dieser Ansicht finden Sie die Zusammenfassung aller zeitarbeitsrelevanter Nachrichten – sozusagen Ihre Online-Zeitung Zeitarbeit. Wir bereiten für Sie Nachrichten des iGZ, Aktuelles aus der Zeitarbeit selbst, Äußerungen aus der Politik, gesellschaftliche Diskussionen sowie wichtige Ereignisse aus den Kundenbranchen der Zeitarbeit auf.

Darüber hinaus veröffentlichen wir hier alle iGZ-Pressemitteilungen. Unser Ziel ist es, die Branche und die sie berührenden Themen in ihrer ganzen Vielfalt darzustellen. Dazu gehören auch die Geschichten hinter den Geschichten, die aktuellen politischen Äußerungen oder exklusive Einschätzungen und Interviews.

Diskutiert werden diese Branchenrealitäten sehr intensiv auf unseren social media-Kanälen. Wir laden Sie ein: Reden Sie mit! Und sprechen Sie uns an, wenn Sie uns auf eine Zeitarbeitsgeschichte oder einen bislang noch zu wenig beleuchteten Aspekt aufmerksam machen möchten!

Personal 2012 Süd Stuttgart: iGZ trägt Stempel des Vertrauens

Messebesucher schätzten breites Informationsangebot am iGZ-Stand

"Unsere besten Kunden sind immer auch iGZ-Mitglieder. Die tragen den Stempel des Vertrauens", betonte Salvatore Buscemi, Medienberater beim Stellenportal jobstimme, am Rande der Fachmesse "Personal 2012 Süd" in Stuttgart. Zwei Tage lang stand der iGZ im Mittelpunkt des Interesses für alle Informationen rund um das Thema Zeitarbeit.

iGZ-Landeskongress Baden-Württemberg 2012

"Vorfahrt für Fachkräfte: Mit Qualifizierung und Weiterbildung zum Ziel"

Der Landeskongress bot auch Raum für Gespräche (v.l.) Dr. Martin Dreyer, Dr. Rainer Dulger, Werner Stolz, Ariane Durian.

„Die Ergebnisse der Lohnangleichungsverhandlungen sind ausschlaggebend für die Zukunft der Zeitarbeit in Deutschland“, betonte die iGZ-Bundesvorsitzende Ariane Durian im Rahmen ihrer Begrüßungsrede zum Landeskongress Baden-Württemberg in Stuttgart.

iGZ-Bausteine für fundierte Qualifizierung

250 Teilnehmer kamen zum iGZ-Landeskongress in Stuttgart

„iGZ-ETHIKKODEX“ prangt in goldenen Lettern auf dem samtenen Untergrund des ersten Exemplars - und die Überraschung war der iGZ-Bundesvorsitzenden Ariane Durian anzusehen, als ihr Werner Stolz, iGZ-Hauptgeschäftsführer, und Dr. Martin Dreyer, iGZ-Geschäftsführer, beim iGZ-Landeskongress Baden-Württemberg in Stuttgart das Werk überreichten.

iGZ-Bundeskongress Potsdam 2012

"Zeichen guter Zeitarbeit"

Bei seinem Bundeskongress in Potsdam schaute der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) auf seine bisherigen Erfolge zurück: Unter dem Motto „Zeichen guter Zeitarbeit“ präsentierte der Verband, welche Meilensteine er in den vergangenen Jahren gesetzt hat und welche Zeichen er noch setzen wird.

"Meilensteine für die Zeitarbeitsbranche gesetzt"

iGZ-Bundeskongress: Brauksiepe würdigt iGZ-Arbeit

Nach der Begrüßung durch die iGZ-Bundesvorsitzende Ariane Durian betonte Brauksiepe das Interesse der Politik, gemeinsam mit dem iGZ auch künftig an Richtlinien für gute und faire Zeitarbeit zu arbeiten. Das Motto des Bundeskongresses, „Zeichen guter Zeitarbeit“, unterstreiche die fortschrittliche Entwicklung des Verbandes. Für die Bundesregierung sei ein fairer und akzeptabler Rechtsrahmen für die Zeitarbeitsbranche wichtig.

Zeitarbeitsbörse Wuppertal: iGZ-Mitgliedsunternehmen gesucht

Arbeitsuchende erfragen Zugehörigkeit

Auch der iGZ war mit einem Stand vertreten, um den Arbeitsuchenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. So führte der erste Weg für zahlreiche Besucher denn auch zum Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen. Besonders die Frage, welches der ausstellenden Zeitarbeitsunternehmen Mitglied im iGZ sei, stand im Vordergrund. Bettina Hüls, im iGZ zuständig für den Bereich Messen, und iGZ-Regionalkreisleiter Ralf Lemle hatten stets die richtigen Antworten parat.

Azubi- & Studientage München: "PDK, was ist das denn?"

iGZ informierte über Ausbildungsberuf

Schülerschaft, Auszubildende, Berufsschullehrer und auch Eltern nutzten das Angebot, sich umfassend über Berufswege in der Zeitarbeit zu informieren. Zwei Tage lang stand die Vertretung des iGZ im Fokus der Ausbildungsmesse und war stets sehr stark frequentiert. Die iGZ-Marketingabteilung, Dr. Jenny Rohlmann, Bettina Hüls und Sarah Voß, gab kompetent Auskunft, halfen mit Informationsmaterial weiter oder verwiesen auf die Internetseite des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes der Zeitarbeitsbranche, die erste Anlaufstelle ist, wenn Informationen zum Thema Zeitarbeit gefragt sind.

Einstieg Hamburg: PDK-Ausbildung ein Quotenrenner

iGZ-Mitgliedsunternehmen informierten Besucher

Allen voran der iGZ-Landesbeauftragte Angelo Wehrli gewährte mit seinem afg Personal-Team, Horst-Dieter Linde sowie den Auszubildenden Julia Haas und Robin Rüschen, tiefe Einblicke in den Alltag von Personaldienstleistungskaufleuten. Auch die iGZ-Mitgliedsunternehmen HPS Hundeshagen sowie Franke + Pahl Ingenieurgesellschaft mbH engagierten sich am Stand des mitgliederstärksten Arbeitgeberverbandes der Zeitarbeitsbranche und informierten ebenso über Einstiegschancen wie auch über denkbare Karrierewege.

iGZ-Landeskongress NRW 2012

"Zeitarbeit mit Herz und Verstand"

Das Motto des iGZ-Landeskongresses NRW war passend zum Datum gewählt: Am Valentinstag begrüßte iGZ-Landesbeauftragte Anne Rosner unter dem Motto „Zeitarbeit mit Herz und Verstand“ rund 350 Teilnehmer im Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen.

Seiten