News

In dieser Ansicht finden Sie die Zusammenfassung aller zeitarbeitsrelevanter Nachrichten – sozusagen Ihre Online-Zeitung Zeitarbeit. Wir bereiten für Sie Nachrichten des iGZ, Aktuelles aus der Zeitarbeit selbst, Äußerungen aus der Politik, gesellschaftliche Diskussionen sowie wichtige Ereignisse aus den Kundenbranchen der Zeitarbeit auf.

Darüber hinaus veröffentlichen wir hier alle iGZ-Pressemitteilungen. Unser Ziel ist es, die Branche und die sie berührenden Themen in ihrer ganzen Vielfalt darzustellen. Dazu gehören auch die Geschichten hinter den Geschichten, die aktuellen politischen Äußerungen oder exklusive Einschätzungen und Interviews.

Diskutiert werden diese Branchenrealitäten sehr intensiv auf unseren social media-Kanälen. Wir laden Sie ein: Reden Sie mit! Und sprechen Sie uns an, wenn Sie uns auf eine Zeitarbeitsgeschichte oder einen bislang noch zu wenig beleuchteten Aspekt aufmerksam machen möchten!

iGZ-Landeskongress Bayern 2013

Der Mensch im Mittelpunkt

Die iGZ-Landesbeauftragte Petra Eisen begrüßte 250 Teilnehmer zum Kongress in Bayern.

„Offenbar hat der Landeskongress Bayern einen guten Einfluss auf Tarifverhandlungen“, schmunzelte die iGZ-Landesbeauftragte Petra Eisen während ihrer Begrüßungsrede vor rund 250 Kongressteilnehmern in Fürth mit Blick auf das neue iGZ-DGB-Tarifvertragswerk, das am 1. November in Kraft treten wird. Beim letztjährigen bayerischen Kongress standen die Branchenzuschläge kurz vor ihrer Einführung.

Tarifabschluss bringt Rechtssicherheit

iGZ-Mitgliedertreffen Bremen

„Jetzt ist die richtige Zeit, Einfluss zu nehmen“, stellte Andrea Resigkeit, Leiterin des iGZ-Hauptstadtbüros, im Rahmen ihres Berichts zur aktuellen politischen Situation in Berlin fest. Beim Treffen der iGZ-Mitgliedsunternehmen in Bremen, an dem rund 40 Firmenvertreter teilnahmen, analysierte sie die derzeitigen Koalitionsverhandlungen der Parteien und hinterfragte mögliche Auswirkungen auf die Zeitarbeitsbranche.

Jobmesse Bremen: Neuer Zeitarbeitstarif im Fokus

Knapp 10.000 Besucher

Rund 9.200 motivierte Bewerber waren auf dem roten Teppich der Jobmesse in Bremen unterwegs, der bereits zum achten Mal in der Hansestadt ausgerollt worden war. Da durfte auch der iGZ nicht fehlen, der einmal mehr professionell durch die iGZ-Landesbeauftragte Bremen und Bundesvorstandsmitglied Bettina Schiller vertreten wurde.

Viel Gesprächsstoff nach der Bundestagswahl

iGZ-Regionalkreistreffen Münsterland/Westliches Westfalen

Unter der Regie des iGZ-Regionalkreisleiters Carsten Ahrens tagten die Mitgliedsunternehmen des Münsterlandes in der Bundesgeschäftsstelle des Verbandes.

Stolz: Tarifautonomie respektieren

iGZ-Appell an künftige Bundesregierung

„Wir erwarten von der neuen Bundesregierung, egal in welcher Parteienkonstellation, dass sie die Tarifautonomie in der Branche respektiert. Die Regelung der Rahmenbedingungen der Zeitarbeit muss weiter in den bewährten Händen der Tarifvertragsparteien verbleiben", erklärt der Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Werner Stolz.

Zukunft Personal Köln: Themenpark Zeitarbeit setzt Maßstäbe

iGZ und seine Mitglieder auf der Messe präsent

Fachgespräche, Netzwerken, Kundenkontakte, Kaffee trinken: Kein Zweifel, die Messe Zukunft Personal in Köln ist nicht nur Europas größtes Fachmesse für Personalmanagement, sondern auch ein professioneller Themenpark moderner Zeitarbeit – und genau den präsentierte der iGZ gemeinsam mit neun Mitgliedsunternehmen in der Halle 3 der Kölnmesse.

Zeitarbeit im Chefsessel

Interim-Manager unterstützen Unternehmen

Diese Kräfte, so die Südwest Presse, werden in erster Linie bei Engpässen im Unternehmen engagiert. Ihre Aufgabe sei es meist, in Krisenzeiten Lösungen zu finden. Interim-Managerin Kathrin Raloff bestätigt denn auch: "Da wo ich hinkomme, brennt in irgendeiner Form der Baum."

Qualifizierung

iGZ-Kongresse: Jetzt online anmelden!

Microsites für Weiterbildungs- und Landeskongress

Der iGZ lädt zur Premiere am 22. Oktober: Zum ersten Mal veranstaltet der mitgliederstärkste Arbeitgeberverband der Zeitarbeitsbranche am Dienstag, 22. Oktober, in Karlsruhe unter der Überschrift „Fachkräftemangel – Strategien für die Zukunft“ einen iGZ-Weiterbildungskongress.

Betreuung stabilisiert Arbeitsverhältnis

Pilotprojekt der BA erfolgreich

64 Prozent der Zeitarbeitnehmer waren vorher nicht beschäftigt – für Zeitarbeitsunternehmen gehört die persönliche Betreuung auf dem Weg zurück oder beim Einstieg ins Berufsleben längst zum selbstverständlichen Alltag. Wie wichtig diese Betreuung ist, hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) im Rahmen eines Konzepttests untersucht.

Ergebnis

Seiten