Zukunftsthemen im Mittelpunkt

Downloads

Themenseite: Bildung Seminare

iGZ-Seminarprogramm 02/2017 veröffentlicht

Der iGZ macht seine Mitglieder fit für die Zukunft – und legt im jüngst erschienenen Seminarprogramm 02-2017 besonderes Augenmerk auf die Themen, die künftig in der Zeitarbeitsbranche eine größere Bedeutung haben werden.

Vorne dabei ist natürlich die am 1. April in Kraft getretene AÜG-Reform. „Die AÜG-Reform in der Praxis“, „Änderungen im AÜG – Praxistipps und Umsetzung“ sowie „Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden“ sind nur einige der zahlreichen Seminare mit arbeitsrechtlichem Hintergrund.

Führung

Des Weiteren spielen die Themen Flüchtlingsintegration, Demografie, Fachkräftebedarf, Arbeit 4.0 und Führung eine wesentliche Rolle. Für Interessierte an Mitarbeiterführung gibt es nun zum Beispiel die Seminare „Der Personaldisponent – ein Tausendsassa mit verschiedenen Rollen“, „Führung in Zeiten der Veränderung“ und „Führungskräftetraining – Vom Kollegen zum Vorgesetzten“.

Personalentwicklung

Neu hinzugekommen ist auch der Bereich Personalentwicklung. Hier gibt es wertvolle Informationen zur Gesprächsführung mit Mitarbeitern – ob Jahres-, Feedback- oder Trennungsgespräch. Für alle, die ihr Unternehmen nach dem „Prozess der Personalentwicklung in der Zeitarbeit“ (ProPeZ) ausrichten wollen, eignet sich das spezielle ProPeZ-Projektleiterseminar.

Grundlagenseminare

Darüber hinaus sind natürlich auch die altbewährten Klassiker wieder buchbar. Ob der iGZ-Basislehrgang für Personaldisponenten, „Das iGZ-DGB-Tarifwerk in der Praxis“ oder Webinare zu juristischen Themen – ein Blick in das neue iGZ-Seminarprogramm lohnt sich auf jeden Fall. Wie immer sind alle Seminare nach Qualifikationsniveau gegliedert. (ML)

Das Seminarprogramm steht im Anhang zum Download. Alle Seminare sind ab sofort unter Seminaranmeldung@ig-zeitarbeit.de buchbar.