Kursnr: 
17-1-AR-1.10
Gebühren: 
Mitglieder: 359,00 € + MwSt.
Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt.
Referent(en): 
Telefon: 0228 98 220-33
Fax: 0228 98 220-44

Zusatzdienstleistungen in der Zeitarbeit – Rechtssicher gestalten und anwenden

Um Ihnen das nötige Rüstzeug an die Hand zu geben und auf Fallstricke bei der Anwendung aufmerksam zu machen, bietet Ihnen dieses Seminar einen Überblick über die rechtssichere Umsetzung der verschiedenen Personaldienstleistungen: Die Flexibilitätsanforderungen sowohl auf der Kunden- als auch auf der Mitarbeiterseite werden sich verändern und damit andere Personaldienstleistungen an Bedeutung gewinnen.

In diesem Seminar werden Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Besonderheiten bei der praktischen Anwendung aufgezeigt.

Ziel des Seminars ist es, Antworten auf folgende Fragen zu finden: 

Welche gesetzlichen Voraussetzungen gibt es?
Was muss ich bei der praktischen Umsetzung beachten?
Welche rechtlichen Fallstricke gibt es?
Welche politischen und rechtlichen Änderungen sind zu erwarten? 

Natürlich hören Sie eine erste Einschätzung des Gesetzesentwurfs zur Zeitarbeit und zu Werkverträgen

Inhalte

  • Personalvermittlung
  • Dienst- und Werkvertrag
  • Freelancer
  • Onsite Management
  • Master Vendor
  • Rechtliche Grundlagen
  • Praxistipps für die Umsetzung

Zielgruppe

Dieses Seminar wendet sich an Inhaber, Geschäftsführer, oberes Management und alle wichtigen Entscheidungs träger in einem Unternehmen.

Kursnr Ort Datum
17-1-AR-1.10-MZ Mainz 04.07.2017 - 10:00 bis 16:30 Online-Anmeldung