Kursnr: 
18-1-VT-1.7
Gebühren: 
Mitglieder: 359,00 € + MwSt.
Nichtmitglieder: 459,00 € + MwSt.
Referent(en): 
Telefon: 06222 38-5221
Fax: 06222 38-8321
Telefon: 06222 3852-21
Fax:

Erfolgreiche Preisverhandlung in schwierigen Zeiten

AÜG-Reform, Equal Pay, Tariferhöhungen, Branchenzuschläge. All diese verschiedenen Einflussfaktoren führen zu einer permanenten Verteuerung der Dienstleistung Arbeitnehmerüberlassung. Nur wer selbstbewusst und gekonnt Preise verhandeln kann, wird auf Dauer Gewinne erwirtschaften. In diesem Seminar wird Ihre eigene Position für Preisverhandlungen gestärkt. Ihnen und Ihren Mitarbeitern werden zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, höhere Preise am Markt durchzusetzen. Sie erhalten praktische Salestools (Checklisten, Fragenkataloge, Tipps und Tricks) für den Einsatz im Arbeitsalltag.

Inhalte

  • Voraussetzungen für erfolgreiche Preisverhandlungen
  • Reaktionen auf Preiseinwände (Unterschied zwischen Einwand und Vorwand)
  • Inhaltlicher Vergleich mit anderen Angeboten
  • Sicher Argumentieren
  • Richtig auf Preiseinwände reagieren
  • An der richtigen Stelle „nein“ sagen - Preisgrenzen aufzeigen
  • Abschlussvorbereitende Fragen
  • Zugeständnisse und Gegenleistungen verhandeln - Win–Win Strategien
  • Tipps im Umgang mit Einkäufern

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter/innen der Branche, die täglich mit Kunden kommunizieren und mit Preisverhandlungen zu tun haben.

Kursnr Ort Datum
18-1-VT-1.7-H Hannover 08.05.2018 - 10:00 bis 17:00 Online-Anmeldung
18-1-VT-1.7-MS Münster 18.05.2018 - 10:00 bis 17:00 Online-Anmeldung