Ziel

Ziel von ProPeZ ist es, das Kompetenzniveau der Mitarbeiter in der Zeitarbeit mit einer strukturierten Kompetenzerfassung und einer gezielten Maßnahmenplanung zu steuern und zu erhöhen. Die systematische Dokumentation ist dabei ein weiterer wichtiger Baustein des gesamten Personalentwicklungsprozesses.

ProPeZ gibt Handlungsempfehlungen für einen Personalentwicklungsprozess in der Zeitarbeit und berücksichtigt dabei die Besonderheiten der Branche: Einerseits lernen Zeitarbeitnehmer vor allem durch den Einsatzwechsel kontinuierlich, andererseits bilden die Kunden neben den Zeitarbeitsunternehmen eine Bewertungs-Instanz, die es zu integrieren gilt. ProPeZ bietet Raum für verschiedene Bewertungssysteme, die vom anwendenden Unternehmen individuell gewählt werden können.

• Erhöhung der Arbeitgeber-Attraktivität und dadurch Verbesserung der Gewinnung von Mitarbeitern
• Optimierung der Bindung von Mitarbeitern durch Stärkung von Mitarbeiterzufriedenheit und Leistungsmotivation
• Sicherung des Arbeitskräftebestandes und Erschließung neuer relevanter Einsatzpotenziale, sowie Erhöhung der Einsatzflexibilität
• Erhöhung der Qualität der Kundenbeziehung und Optimierung der Kundenneugewinnung
• ProPeZ als wichtiger Baustein des Wissensmanagements im Unternehmen (ISO 9001:2015)
• Auftritt als proaktiver Marktteilnehmer und bildungspolitischer Akteur